In der Reihe tanzen

In der Reihe tanzen

Museum der Kulturen Basel 29. April 2016 – 28. Mai 2017

Projektbeschreibung

Für die­se Aus­stel­lung durf­ten wir die Pro­duk­ti­on von drei Video-Sta­tio­nen über­neh­men.
Aus ver­schie­de­nen TV-Seri­en wur­den Sze­nen zusam­men­ge­fügt, wel­che einen wie­der­keh­ren­den “Run­ning Gag” beinhal­te­te. Die Fil­me wur­den anschlies­send als Loop auf CF-Kar­ten-Play­er abge­spielt.

In der Aus­stel­lung «In der Rei­he tan­zen» gehen wir dem Prin­zip «Serie» nach und zei­gen, war­um es sich lohnt, Ein­zel­stü­cke in Serie zu betrach­ten.”
© Muse­um der Kul­tu­ren Basel

Ausgeführte Arbeiten:

  • Video-Post­pro­duk­ti­on
  • Video-For­matan­pas­sung
  • Pro­gram­mie­rung CF-Kar­ten-Play­er
  • Instal­la­ti­on und Inbe­trieb­nah­me

 

Weitere Arbeiten:

Mus­ter­gül­tig

Video­pro­duk­ti­on Flecht­schlan­ge

Was Wer­den Wird

In der Rei­he tan­zen

Samm­lung ver­gan­ge­ner Aus­stel­lun­gen

Tes­sel, Topf und Tracht

Kno­chen­tisch

Gross Din­ge Deu­tun­gen Dimen­sio­nen

Der ver­sun­ke­ne Schatz – Das Schiffs­wrack von Anti­ky­the­ra 

Slider